KulturmagazinKulturmagazin

Die Verwandlung einer Drag Queen!

Das Stadttheater Kufstein produziert mit „La Cage aux Folles“ als Jahreshighlight ein Musical

Jean Poirets Theaterstück von 1973 „La Cage aux Folles“ (Ein Käfig voller Narren) wurde ein höchst erfolgreicher Boulevard-Hit, der 1978 ausgezeichnet verfilmt und aus dem 1983 ein Musical gemacht wurde (Text: Harvey Fierstein, Musik: Jerry Herman).
Die Handlung in aller Kürze: Ein schwules Paar Georges (Georg Anker) und Albin/Zaza (Herbert Oberhofer) gerät wegen des Sohnes von Georges in die Bredouille. Der biedere Jean-Michel (Albin Winkler), Ergebnis eines Hetero-Ausrutschers, will heiraten. Seine Zukünftige namens Anne (Sophia Bucher) hat jedoch sehr altmodisch denkende und handelnde Eltern. Vater Edouard (Bernhard Buchauer), ist ein Politiker, dessen politische Linie Moral heißt und die er auch gepachtet hat. Seine Ehefrau, Marie (Varina Weinert), trägt auch wenig Spaß und Lebensfreude in sich. Jetzt sind diese „schwierigen“ Schwiegereltern in spe zu Besuch angesagt. Wie soll man reagieren und agieren, wenn man eine aufgedonnerte Drag Queen verstecken will und die echte Mutter nicht zur Verfügung steht?
Dieses zweiaktige Musical mit viel Witz, 18 mitreißenden Songs und viel pompösem Glanz kann man bei insgesamt zwölf Inszenierungen vom 07. Oktober (Premiere) bis zum 17. November 2017 im „Kultur Quartier“ Kufstein erleben. Weitere Informationen unter: www.stadttheater-kufstein.at

Bitte haben Sie Geduld

Wir bereiten den Inhalt vor...