Kulturmagazin

Krippenadvent

Der hl. Franz von Assisi feiert Weihnachten in einer Höhle. Er hat die Szene der Geburt Jesu aufgebaut, aber nicht mit kleinen Figuren und Gegenständen aus dem alltäglichen Leben, auch nicht mit Menschen, sondern mit Tieren, die er bei dieser Gelegenheit einsetzte. Während der Mitternachtsmesse wurde symbolisch die Geburtsszene nachgestellt. Es gab eine Krippe ohne Kind, einen Ochsen und einen Esel, wie man es aus der christlichen Tradition kennt. Nach der Messe sang Franziskus das Evangelium und predigte über die Geburt Jesu in diesen erniedrigenden Umständen, die man gerade darzustellen versuchte:

Krippenadvent

Der hl. Franz von Assisi feiert Weihnachten in einer Höhle. Er hat die Szene der Geburt Jesu aufgebaut, aber nicht mit kleinen Figuren und Gegenständen aus dem alltäglichen Leben, auch nicht mit Menschen, sondern mit Tieren, die er bei dieser Gelegenheit einsetzte. Während der Mitternachtsmesse wurde symbolisch die Geburtsszene nachgestellt. Es gab eine Krippe ohne Kind, einen Ochsen und einen Esel, wie man es aus der christlichen Tradition kennt. Nach der Messe sang Franziskus das Evangelium und predigte über die Geburt Jesu in diesen erniedrigenden Umständen, die man gerade darzustellen versuchte:

Termine

Diese Veranstaltungen könnten Sie auch interessieren

Teile das mit
deinen Freunden

Bitte warten

Informationen werden geladen...